Regel oder nicht Regel – warum machen wir uns das Leben eigentlich immer so schwer?

Wer über Bücher, Blogs oder Gespräche einen Einstieg in Scrum finden will, wird mit einer Vielzahl an Regeln konfrontiert, die eigentlich keine Regeln sind. Zweifelt eigentlich noch irgendwer daran, dass eine Anforderung als User Story formuliert wird?

Weiterlesen

Wenn die wunderschöne Theorie auf die hässliche Praxis trifft

Wir leben in unseren Scrum-Projekten nicht auf der Insel der Glückseligen im Meer der Agilität. In der wirklichen und wahren und echten und hässlichen Welt müssen wir (fast) immer mit Bedingungen und Zwängen leben, die rein gar nichts mit der wunderschönen Agilen Theorie zu tun haben. Die Frage ist nicht, wie wir diese Dinge beseitigen können, sondern wie wir damit umgehen.

Weiterlesen

Wer Scrum macht, macht noch lange nicht Agil

Klingt das nicht etwas falsch, wenn man bedenkt, dass Scrum DAS Agile Framework ist? Bevor Sie mich jetzt am nächsten Baum für die Ketzer aufknüpfen, lassen Sie mich erklären, warum so eine große Gefahr darin liegt, zu glauben, man sei agil, weil man Scrum macht.

Weiterlesen

Die Aufgabe des Scrum Masters in wenigen Worten

In meiner ersten Zeit mit Agilität und Scrum habe ich mich immer sehr schwer getan, wenn mich jemand gefragt hat, was ich eigentlich so mache. Hat mich jemand aus dem Entwicklerumfeld gefragt, war die Antwort einfach: ich bin Scrum Master. Hat mich jedoch jemand gefragt, der noch nie etwas von Scrum gehört hat, wurde die Sache schwierig. Wie erklärt man jemandem in wenigen Worten, was ein Scrum Master den ganzen Tag lang macht?

Weiterlesen

Wie viel Disziplin benötigt Scrum?

Wenn Sie sich bereits mit Scrum beschäftigt haben, werden Sie wissen, dass ein Agiles Vorgehen ohne ein hohes Maß an Disziplin nicht funktioniert. Es hat nichts mit Anarchie zu tun, obwohl das manchmal von Vertretern anderer Projektmanagementmethoden – halb im Scherz und halb ernst gemeint – behauptet wird. Dennoch ist in vielen Fällen weit mehr Disziplin nötig, und das sind genau die Fälle, in denen wir uns selbst um die Regeln kümmern müssen.

Weiterlesen

Wie finde ich den richtigen Scrum Master, wenn ich selbst keine Erfahrung in Scrum habe?

Die Situation ist nicht besonders selten: Ein Unternehmen möchte Dinge ändern, man interessiert sich für Scrum, ein paar Personen lesen sich in das Thema ein, und man trifft letztlich die Entscheidung, auf Agile umzuschwenken. Jetzt braucht man einen Scrum Master (und einen Product Owner), aber woher nehmen, und wie soll man entscheiden, wer der richtige ist?

Weiterlesen

Wer denkt, Scrum sei die Lösung aller Probleme, hat ein echtes Problem


Wenn ich höre und lese, warum einzelne Unternehmen auf Scrum oder Agile Methoden im allgemeinen setzen, wird mir ganz schwindelig. Wir wollen besser werden – was auch immer das heißen mag, wir wollen schneller werden, wir wollen weniger Fehler machen. Meist sind das nur Umschreibungen für »wir wollen uns besser fühlen, weil wir jetzt auch diesen Quatsch machen«. Wer sich nicht wirklich vollends darüber im Klaren ist, was Scrum ihm bringt, wird nicht glücklich werden und irgendwann auf den nächsten Hype-Train aufspringen.

Weiterlesen

Mit großer Macht kommt große Verantwortung, oder so ähnlich

Ich bin fest davon überzeugt, dass die Stärke des Agilen Vorgehens nicht in den kurzen Entwicklungszyklen und der damit schnellen Reaktionen auf Veränderungen oder in der direkten Zusammenarbeit mit dem Anwender liegt, sondern in der Stärkung der Teams. Jede Meinung zählt gleich viel. So bringen wir unser Projekt mit dem Input von vielen Personen voran, nicht nur mit den Entscheidungen von wenigen, oder etwa nicht?

Weiterlesen

Mit den besten Absichten direkt in die ScrumBut-Hölle – wie kann das sein?

cartoon_viewsonagiletransformationWir haben alle Bücher gelesen und glauben, aus den Fehlern Anderer gelernt zu haben, trotzdem finden wir uns irgendwann irgendwo wieder, wo wir niemals landen wollten, und keiner weiß, wie es dazu kommen konnte. Die Antwort ist in aller Regel diese: wir waren nicht konsequent genug, die Heiligen Kühe zu jagen und zu schlachten.

Weiterlesen

Scaling Scrum – Wann wähle ich welchen Ansatz?

cartoon_scalingscrumlikeabossDie Einführung von Scrum in einem einzelnen Team ist zwar eine Herausforderung und sollte mit Bedacht und Erfahrung erfolgen, aber ein guter Scrum Master kriegt das hin, wenn er sein Geld wert ist, und wenn die Rahmenbedingungen einigermaßen stimmig sind. Viel schwieriger ist die Sache bei der Skalierung von Scrum über mehrere Teams. Der Scrum Guide hält sich hierbei sehr bedeckt, stattdessen finden wir nach kurzer Recherche viele unterschiedliche Systeme wie LeSS, Nexus, Scrum@Scale oder SAFe. Dem geneigten Leser stellt sich an dieser Stelle die Frage, welches dieser Systeme wann einzusetzen ist.

Weiterlesen

« Ältere Beiträge